Patrik who?

Tönemacher. Kaum je Filme-, eher selten Textemacher. Erdwissenschaftlich geophysikalisch diplomierter (Master of Science in Erdwissenschaften der Universität Basel, Nebenfach Geophysik an der ETH Zürich) Info-Allesfresser, solange es um Naturwissenschaft, Politik und Kultur geht, mit stark technophiler Ader. Bis zum 30. September 2012 viele Jahre im Solde eines öffentlich-rechtlichen, akustischen Mediums (DRS1, DRS2 & DRS3; nacheinander in den Bereichen Wissen [2 Jahre], Unterhaltung [3 Jahre], News [3 Jahre], Kultur [8 Jahre], Wissenschaft [5 Jahre]), dort bezahlt für seine grundsätzlich skeptische Haltung, die ihn u.a. 2010 zum “Prix Média” der Akademien der Wissenschaften Schweiz führte; seit dem 1.10.2012 auf eigenen Wunsch freischaffend; vom 16.9.2013 bis zum 13.9.2015 Student an der PH der FHWN im Quereinsteigerprogramm der vier nordwestschweizer Kantone mit dem Ziel, Sekundarlehrer für Deutsch, Mathematik und Naturwissenschaften auf Sek-I-Stufe zu werden. Seit dem 18.8.2014 Teilzeitlehrer für Mathe und Physik an der WBS Mücke im Sandgrubenschulhaus. Seit dem 17.8.2015 Klassenlehrer der WBS-Klasse 1b im wunderschön renovierten Theobald Baerwart Schulhaus in Basel.

Trägt Spuren von bash, php und perl unter den Fingernägeln; ist kompatibel zu allen der GNU General Public License entsprechenden Betriebssystemen, seien sie für Computer oder Gesellschaften. Erfindet und startet lieber neue Medien (Mitbegründer von Radio X), als über die alten zu klönen – obwohl auch Letzteres seinen Reiz hat; ist Teil von radiolab.ch, dem losen Verbund von an neuen Radioformen interessierten Medienprofis; im Vorstand des bildungspolitisch engagierten Vereins „Bildung und Betreuung beider Baselund Ko-Präsident des Elternrats der Primarschule des Isaak Iselin Schulhauses in Basel (nach 2 Jahren war Zeit für eine Stabübergabe).

Ist übrigens „patsch“ bei twitter, firmiert als patpatpat bei infamy, ist anzutreffen bei foursquare, führt eine halb-offene Ideen- und Themenkartei, legt Fotos ab bei flickr, redet mit bei t4lk.ch, dem regelmässig, unregelmässig produzierten Tech et al. Podcast, nutzt (ab und zu) facebook und auch das eigentlich bessere Google+.

Im „richtigen Leben“ Papa der steten Quellen für Bonmots und die wirklich wichtigen Fragen: Leo und Till.

Kontakt per elektronische Post: patsch bei gmail punkt com
Kontakt per Telefon zu Ihrem Festnetztarif (SkypeIn): +41 22 575 30 40
Kontakt per Skype, Status ist:Mein Status

P.S. Das Foto der Costa Concordia vor dem Hafen der Isola del Giglio stammt übrigens von dieser Webcam.

1 Gedanke zu „Patrik who?“

Kommentare sind geschlossen.